Geschichte unseres Unternehmens

Am 2. März 1978 meldete unser Vater Horst Born sein Gewerbe als Straßenbauermeister in der Gemeinde Grabau beim Amt Schwarzenbek-Land an. Nach zwei Jahren konnte er schon ein Betriebsgelände in der Stadt Schwarzenbek auf der Rülau beziehen. Wiederum nach zwei Jahren in 1982 konnte er dieses Grundstück gegen eine bessere Lage in Schwarzenbek in der Grabauer Straße austauschen. 1984 wurde er durch den Eintritt seines Sohnes Harald Born in das Unternehmen unterstützt. 1985 gelang dem Unternehmen der Bezug eines großen Betriebsgeländes in Roseburg. Hier konnte in den nächsten 23 Jahren der Ausbau vorangetrieben werden. 1986 kam mit Jörg Born ein weiterer Sohn in das Unternehmen um neue Aufgabenbereiche zu übernehmen. Nach dem 1988 auch der dritte Sohn Jens Born in das Unternehmen eingetreten war, waren nun alle Söhne dem Vater in sein Unternehmen gefolgt.

ehrenurkunde

1991 schied Jens Born aus dem Unternehmen aus. 1994 gründete Harald Born ein Unternehmen im Bereich Dienstleistung, Beratung, Handel. Im Jahre 2003 gründete Harald Born mit seinem Bruder Jörg Born die Bornbau KG. 2004 traten sie mit der Bornbau KG die Nachfolge des Unternehmens Horst Born Tief- Kanal- und Straßenbau an.

Im Jahre 2005 stellte Horst Born seine Tätigkeit im Unternehmen ein um sich verstärkt für seine öffentlichen Ämter einsetzen zu können. 2008 gelang es der Bornbau KG ein eigenes Grundstück in Ratzeburg zu erwerben. Das Jahr 2016 führte mit der Übernahme der Besitzgesellschaft Harald Born Dienstleitung, Beratung, Handel zu einer weiteren Verdichtung der Geschäftstätigkeit.